1 comment

  1. nirmala

    Gibt es irgend etwas Ewiges?

    “Mein Herr,
    Wie kommt es, dass nichts auf der Erde unvergänglich ist?”
    “Wer hat dir das gesagt?
    Ist Eifersucht auf der Erde nicht unvergänglich?
    Ist Zweifel auf der Erde nicht unvergänglich?
    Ist Unsicherheit auf der Erde nicht unvergänglich?

    “Mein Herr, zugegeben, Du hast recht.
    Doch wann wirst Du sie vergänglich machen?”
    “Sohn, in jenem Augenblick, in dem die Welt will, dass Ich sie vergänglich mache.”

    “Mein Herr,
    Warum beschuldigst Du die arme, unschuldige Welt?
    Wer hat denn die Welt schliesslich erschaffen?”

    Sri Chinmoy, DAS INNERE VERSPRECHEN, Aurum Verlag, Freiburg i.B.